Skip to content

Ultrafeinstaub, Corona und die Gesundheit

Ultrafeinstaub, Corona und die Gesundheit published on Keine Kommentare zu Ultrafeinstaub, Corona und die Gesundheit

Ein Vergleich zwischen Ultrafeinstaub und Covid-19, und wie manche Politiker damit umgehen

Es dürfte schwer fallen, im Jahr 2020 noch jemand zu finden, der Zweifel an der gesundheitsschä-digenden Wirkung von Auspuffgasen hat.
Die Verbrennung von Diesel, Benzin und Kerosin erzeugt neben Kohlendioxid und Wasser beträcht-liche Mengen an Schadstoffen, die den größeren Teil der Luftverschmutzung in Deutschland aus-machen. Filter und Katalysatoren können die Schadstoffe bei Straßenfahrzeugen reduzieren – bei Flugzeugen ist dies nicht möglich. Triebwerke emittieren die Verbrennungsrückstände des Kerosins ungefiltert in die Umgebungsluft. Während früher schwarze Rauchwolken die energetisch-ineffizi-ente Verbrennung des Treibstoffs anzeigten, stoßen die heutigen Maschinen nur noch Gase und ultrafeine Partikel (UFP, Ultrafeinstaub) aus. Diese sind zwar für das Auge unsichtbar, für die Ge-sundheit jedoch viel gefährlicher, da sie tief in die Lungen eindringen können.

–> … mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Secondary Sidebar