Skip to content

Seminar bei der Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF)

Seminar bei der Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF) published on Keine Kommentare zu Seminar bei der Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF)

Am 6. April fand ein Seminar der Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF) in Frankfurt statt, an dem die BV- Vorsitzenden Reinhard Kendlbacher und Wolfgang Herrmann sowie Oswald Rottmann teilnahmen.

Sechs ausführliche Referate beleuchteten die Themen: Anforderungen an eine Novellierung der Fluglärmgesetzes (BVF-Präsident Breidenbach), Baulicher Schallschutz und Außenlärmentschädigung (Rechtsanwälte Möller-Meinecke und E. Bock), Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Festlegung von Flugverfahren (Rechtsanwältin Dr. Franziska Heß), Luftverkehr und Klimaschutz (Petra Bollich, Umweltministerium), Auswertung von Flugspurenaufzeichnungen (Dr. Berthold Fuld, BVF) , Fluglärm-Messsysteme und – Verfahren (Horst Weise, DFLD).

Der BVF versucht mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, die Schwachstellen des Regierungsvorschlags auszugleichen.

Aus aktuellem Grund werden künftig neben dem Lärm nunmehr auch Themen des Klimaschutzes und der Ultrafeinstaub-Belastung verstärkt aufgegriffen.

Am Vortag wurde für den aus Altergründen scheidenden Präsidenten Helmut Breidenbach als neuer Präsident des BVF Carl Ahlgrimm gewählt.

Presse:

 

Schreibe einen Kommentar

Primary Sidebar